conluto

Vielfalt aus Lehm

Für die Namensfindung begab man sich zu den Ursprüngen der Sprache - zum Latein: Alte Sprache, alter Baustoff, wie passend! „Luto“ ist das lateinische Wort für Lehm. Von da war es zum italienischen „con“ für „mit“ nicht mehr weit. „conluto“ bedeutet also „mit Lehm“. 

Seit der Gründung von conluto durch Jörg Meyer im Jahr 1993, dreht sich bei conluto alles um die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb zeitgemäßer Lehmbaustoffe. Im Laufe der letzten zwanzig Jahre aus conluto ein europaweit agierendes Unternehmen geworden.

Die große Produktpalette umfasst Lehmputze und Farben, Sanierungssysteme (Innendämmsysteme, Lehmsteine), moderne Lehmbaulösungen (Stampflehm, Lehmbauplatten) sowie Werkstoffe für Restaurierungen. In jedem seiner Produkte verbindet conluto erfolgreich Tradition und Innovation. Bei conluto bezieht man den Lehmrohstoff nur regional aus geeigneten Gruben und produzieren mit Ökostrom von Greenpeace, der nicht aus Atomkraftwerken und Kohleverstromung stammt.