Mit dieser Farbe fing alles an...

Sendung mit der Maus / Armin Maiwald in Sehlem
Sendung mit der Maus / Armin Maiwald in Sehlem

 

Eigentlich war zunächst an eine reine Demonstration zur Veranschaulichung historischer ungiftiger Farbbereitung als Alternative zu umweltschädlichen Dispersionsfarben (Ökomarkt in Hildesheim,

ca. 1985) gedacht. Schnell entwickelte sie sich zu einem Verkaufsschlager der unmittelbar zur Gründung der Firma Kreidezeit führte. Über all die vergangenen Jahre hat sich diese einfache und technisch doch erstaunlich gute Wandfarbe viele

Fans bewahrt und neue hinzugewonnen.

Kaseinfarbe zum Selbermachen

Stelle selbst eine Kaseinfarbe her. Aus Magerquark und Soda bereitest Du einen Kaseinleim, der anschließend mit dem Kreidesumpf vermischt wird. Erlebe die hervorragende Verstreichbarkeit und enorme Deckfähigkeit dieser einfachen Farbe. Dem WDR Fernsehen waren der didaktische Gehalt dieses Prinzips drei eigene „Sendungen mit der Maus“ wert.

 

Geeignet zur Verarbeitung auf nahezu allen Wandbaustoffen im Innenbereich: alle Putze, Papiertapeten, Stein, Trockenbau.

Produkteigenschaften

  •  Pulver zum Anrühren mit Wasser
  • hoch diffusionsfähig
  • natürliches Kreideweiß
  • mehrfach überstreichbar
  • abtönbar mit allen Erd- und Mineralpigmenten
  • ohne Konservierungsstoffe

Kaseinfarbe zum Selbstanrühren

Kaseinfarbe zum Selbstanrühren ist eine Wand- und Deckenfarbe für den Innenbereich. Reichweite ca. 40 m²/1 Anstrich

Inhalt 7 kg

Produktdatenblatt

21,90 €

3,13 € / kg
  • 7,2 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1