Kreidezeit Schellack Isoliergrund

Schellack ist ein Naturharz tierischen Ursprungs. Erzeugt wird der Schellack durch weibliche Schildläuse, die zu Tausenden als Parasiten auf bestimmten Sträuchern in Ostindien und Thailand leben. Das Sekret dieser Läuse umhüllt zum Schutz der Brut die Zweige in dicken Schichten, die zweimal im Jahr geerntet werden. Dieser sogenannte Stocklack enthält außer abgestorbenen Läusen 60 – 80 % reinen Schellack und 4 – 6 % Wachs. Durch Reinigen und Bleichen wird Schellack verschiedener Qualitäten gewonnen. Einsatzgebiete für Schellack finden sich z. B. in der Pharmazie (Drageeglasuren), Isolierfarben, Holzpolituren, Appreturen, Kaugummi, Tinten, Tuschen. 

In unserem Sortiment dient es zum Absperren durchschlagender Wasser-, Rost-, Ruß-, Farbstoff- und Nikotinflecken auf nahezu allen Untergründen im Innenbereich (Putz, Stein, Wandfarben, Tapete, Holz und Holzwerkstoffe).

Produkteigenschaften des Schellack Isoliergrundes

  • isolierend und absperrend
  • weiß, deckend, matt
  • griffig durch leichte Oberflächenrauigkeit
  • schnelltrocknend
  • leicht zu verarbeiten und ergiebig
  • überstreichbar mit vielen Anstrichmitteln
  • Dichte: ca. 1,34 kg / l

Zusammensetzung (Volldeklaration)

Gärungsalkohol (vergällt), Schellack wachsfrei, Leinölfirnis, Titanweiß, Talkum, Quarz, Kieselsäure.

Kreidezeit Schellack Isoliergrund - weiß

Abhängig von Struktur und Saugfähigkeit des Untergrundes ca. 0,10 - 0,19 Liter / m², entsprechend 5 - 10 m² / Liter

13,10 €

34,93 € / L
  • 0,6 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1