Kreidezeit Seife aus Marokko

Schwarze Seife wird hergestellt durch Verkochen von Olivenöl mit Kalilauge. In Marokko heißt diese Seife „Sabon baldi“ (Sabon = „Seife“, baldi = „lokal“ / „örtlich“ / „des Landes“). Für die Menschen in Marokko bedeutet dies schlicht „Seife erster Qualität“. Ernte der Oliven und Produktion der Seife finden in der Gegend um Marrakesch statt.

Traditionell wird diese stark rückfettende Seife benutzt als Haushaltsreiniger und zur Körperpflege im Hammam. Handwerklichen Einsatz findet dieses Traditionsprodukt von Alters her auch in der Veredelung von Tadelaktoberflächen.

In warmem Wasser gelöst und auf noch ausreichend alkalisches Tadelakt aufgetragen, wird ein Teil dieser natürlichen Seife in sogenannte Kalkseifen umgewandelt, die der Wandoberfläche feuchtigkeits- und schmutzabweisende Eigenschaften (hydrophobierend) verleihen, ohne die Diffusionsfähigkeit zu beeinträchtigen. 

Produkteigenschaften dieser Olivenseife

  • pastös
  • transparent
  • auf rein pflanzlicher Basis

Kreidezeit Schwarze Seife

Inhalt 400 g

11,10 €

2,78 € / 100 g
  • 0,45 kg
  • Achtung Abverkauf wegen Sortimentwechsel, Artikel nur noch begrenzt verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1